Hinter jedem Stück Brot, das auf unserem Tellern landet, liegt eine unglaublich lange Reise.

Diese Reise treten unsere Besucher an. Sie gehen zurück zu den Wurzeln des Brots, zu den kleinsten Bestandteilen, zum Korn mit all seinen Eigenschaften, zum Getreide auf dem Feld und nach der Ernte, zum Korn-Kaugummi, zu den zahlreichen Verarbeitungsschritten, die schließlich Mehl ergeben.

 

 

 

Dem Korn auf der Spur:

 

In diesem spannenden Programm kannst du nicht nur in die Rolle eines richtigen

Forschers schlüpfen und die verschiedensten Körner, aus denen Brot gemacht wird,

kennen lernen, sondern sie auch untersuchen und verarbeiten.

 

Wusstest du,

 

  • dass Getreidesorten wie Gerste, Einkorn und Emmer schon bereits im

       Steinzeitalter gewachsen sind?

  • dass Österreicher am liebsten Schwarzbrot essen?

  • oder, dass die heutige Maßeinheit von Edelsteinen (Karat)

       ursprünglich dem Gewicht von drei Gersten- und vier Weizenkörnern entsprach?

 

Die größeren können Korn-Steckbriefe zuordnen, um spielerisch die Kornarten

kennenzulernen. In zweier Gruppen eingeteilt könnt ihr zusätzlich experimentieren,

welche Körner sich quetschen und welche sich gut mahlen lassen.

Die kleineren können Ihre eigenen Steckbriefe erstellen, nachdem sie ein bis dorthin

unbekanntes und geheimnisvolles Korn selbst gerochen, ertastet, gekaut und angesehen haben.

 

                                                      Geh mit uns auf Entdeckertour!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Popcornverkostung

 

 

Wenn du noch nie dein eigenes Popcorn-Sackerl gebastelt hast oder nicht weißt,

wie Beerenpopcorn schmeckt, dann bist du gerade richtig bei uns.

Bunter Mais mit verschiedenen Geschmäckern selbst zubereiten, das macht echt Spaß!

Ob nach einer spannenden Führung im Museum oder als Teil

deiner Geburtstagsparty, Popcorn schmeckt immer gut.

 

 

 

                                                          Komm und lass uns zusammen die Maiskörner

                                                   in unserer speziellen Popcorn-Maschine „ploppen"!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie kommt die Luft ins Brot?

 

Um auf diese Frage eine Antwort zu bekommen, musst du selbst mit Mehl, Wasser,

Hefe und Backpulver experimentieren und so verschiedene Teige kennenlernen.

 

  • Du wirst erfahren, was passiert, wenn du Mehl mit warmem oder mit kaltem

       Wasser mischt und auch, wie du Mehlkleister machen kannst.

  • Du gehst mit unserer(m) KulturvermittlerIn die Schritte der Brotteigherstellung durch

       und lernst dabei, wie und warum Luft ins Brot kommt.

  • Als richtige(r) Brot-ExpertIn kannst du am Ende des Tages ein glattes und ein griffiges Mehl

       nur durch Fühlen voneinander unterscheiden.

  • Du kannst dann auch Fragen wie: wann ist das erste Brot gemacht worden und woher kommt es,

       wie viele Brotsorten gibt es, oder wie die resche Kruste eines Brotes entsteht beantworten.

 

 

 

                     Tasten, kneten, formen, kleben – ein unterhaltsamer Nachmittag ist dir garantiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flade, Brezel & Co

 

Wir entführen dich in die Welt der Formenvielfalt des Brotes.

Im Brotlabor wird geformt und geflochten. Unter dem Motto "Food-Design"

kannst du mit Modelliermasse verschiedene Brotformen nachformen

oder deine eigene Brotform kreieren.

Hier lernst du bestimmte Flechttechniken kennen.

Zur Erinnerung an deiner Besuch, kannst du dein eigenes Brot mit nach Hause nehmen

(und zuhause bemalen) oder im Brotlabor in einem dafür vorgesehenen "Ausstellungsregal" hinterlassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                            

 

                                      Überrasche uns mit deiner Geschicklichkeit und mit deinen Ideen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kreativ Workshop – Meine Lieblingsspeise

 

 

 

  • Was ist meine Lieblingsspeise?

  • Welches Essen mag ich gar nicht?

  • Welche Speise würde ich gerne erfinden?

  • Was habe ich heute schon alles gegessen?

 

 

 

 

 

Wenn du die Antwort auf diese Fragen kennst, kannst du kreativ auf Pappteller deine Lieblingsspeisen

und Nahrungsmittel aufmalen oder auch aus Kochmagazinen und Kochbüchern Bilder von leckeren

Speisen ausschneiden und aufkleben. Am Ende des Tages kannst du dein Kunstwerk bei uns

in der Mühle ausstellen, oder du nimmst dein Werk als Andenken mit nach Hause.

 

 

             Auf dich wartet also ein abwechslungsreiches Programm mit viel Spaß und Kreativität!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Backworkshop-für die kleine Bäckermeister

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEU bei uns ist, unser Backworkshop für Kinder.

In diesem Workshop wird für dich das Thema Backen und Brot altersgerecht aufbereitet und du kannst anhand einfacher Rezepte deine eigenen Kekse backen, Semmeln zubereiten oder Mohnweckerl flechten. Selbstverständlich darfst du deine selbstgemachten Leckereien dann essen oder sie auch mit nach Hause nehmen.

Überschrift_neu.png
Selber backen - ein echtes Erlebnis